Inspektion per Drohne | Windkraftanlage

Schon mehrfach setzten wir unsere Drohnen für die Sichtprüfung und Zustandsüberwachung von Rotorblättern und Türmen ein.

Deutschlandweit prüften wir allein 2014 erfolgreich 56 Windkraftanlagen auf Roststellen am Turm oder risse in den Rotorblättern.

Im Gegensatz zur klassische Methode die pro Windkraftanlage schon mal ein Tag dauern kann, fliegen wir mit unseren Drohnen je nach Örtlichkeit bis zu 10 WKA am Tag.

Ob Korrosion, Risse, Blitzschäden oder die beschädigung des Turms durch das eigene Rotorblatt. Wir haben schon einiges gesehen.

Unsere Dienstleistung enthält den Flug, die Schadensaufnahme via Kamera und die einholung aller erforderlichen Aufstiegsgenehmigung.